Stress lass nach – Achtsamkeits-Übung für zwischendurch

Meditation und Wissenschaft
20. November 2021

Stress lass nach – Achtsamkeits-Übung für zwischendurch

Stress lass nach


Achtsamkeitsübung für zwischendurch

Position:

• im Sitzen
• Stehen
• oder Liegen

Wenn es sich für dich richtig anfühlt, schließe deine Augen. Lass deinen Atem in seinem natürlichen Rhythmus fliessen. Bleib in Verbindung mit deinem Atem.

Spüre in einen deiner beiden Füße hinein und atme ruhig weiter. Dann spüre in deinen anderen Fuß hinein. Wechsel auf diese Weise ein paar Mal hin und her. Lass dir Zeit um die jeweiligen Spür- Empfindungen wirklich zu erleben.

Der Atem fließt während der Übung ganz natürlich und vielleicht kannst du beobachten, das sich der Atem mit der Zeit sogar vertieft.

Übungszeit:

So lange wie du magst, mindestens 1 Minute.